Mit Blähungen im Hospiz Wahnsinn | J

…. Symptome werden behandelt und die Ursache stetig erzeugt …

TOILETTE
Michael Andrejewski, Fachanwalt Hartz IV:
BIO macht frei.!

Gedanken:

Wie ich von Augenzeugen weiß geht es in Diakonie und Caritas genauso zu wie aus den katholischen Schlossgymnasien bekannt.! „Fleischeslust gehört ins Bett und nicht auf den Teller“.!

„REALER FALL.!“

Im folgenden spreche ich in der „ICH“- Form, einfach aus dem Grund weil sich so diese Sache besser erklären lässt und diese Form ist persönlicher.! Los geht:

„Letzte Woche hörte ich wieder einmal Stimmen.! Diese sagten mir fordernd das ich mir das Leben nehmen soll und mir die Pulsadern aufschneiden soll.!
Nach der Tat solle ich nicht versuchen mir Hilfe zu holen und den Notarzt zu rufen.! Ich solle ausbluten und sterben – so sagten die Stimmen in meinem Kopf.!

UND

ich selber überlegte welche Ursachen dieses Erlebte hat und bemerkte starke Bauchschmerzen im Genitalbereich.! Ich selber dachte an Blähungen denn ich hatte reichlich Kohl gegessen.! So bereitete ich mir einen Fenchel-Kümmel-Anis Tee mit reichlich Kamille zu.! Welch ein Wunder die Schmerzen und diese schrecklichen Stimmen verschwanden nach kurzer Zeit, ich konnte vernünftig und schmerzfrei schlafen.!

Heute nun, gut eine Woche später benachrichtigte ich die Krankenschwester A. in der Institutsambulanz des KMG-Klinikum Güstrow Link: [LINK] von diesem Vorfall.!

Was geschah dann!?

Krankenschwester A. vermutete zunächst das ich Selbstmordgedanken hätte und mir das Leben nehmen wolle.! Ich solle mich doch in Güstrow in der Notaufnahme vorstellen um stationär aufgenommen und behandelt zu werden.! Ja – wegen Blähungen.! Ich sagte der Krankenschwester A. erneut das das Problem nicht wieder aufgetreten ist und das ich wegen ursächlich Blähungen mich nicht wegen Schizophrenie behandeln lasse und in die Klinik komme.! Darauf hin zog Krankenschwester A. in Betracht mir einem Kollegen nach Hause zu schicken der mich untersucht und eventuell in die Psychiatrie der KMG Güstrow einweist.!

Ursache Blähungen

.! Die Krankenschwester A. sagte mir noch am Telefon entscheidend wäre nicht das ich Blähungen hätte sondern die Tatsache das ich Stimmen hörte die mir sagten: Schneide dir die Pulsadern auf und nehme dir das Leben.! Ich sollte am KMG Güstrow an den Symptomen behandelt werden, ich selber ziehe es aber vor in meinem Heim etwas gegen die Ursachen, hier Blähungen durch Kohl- Genuss zu tun als mich immer wieder wegen dieser Symptome Stimmen behandeln zu lassen.! Die Ärzte geben mir sogar noch Medizin die wegen einer Unverträglichkeit Blähungen verursacht und behandeln mich im Anschluss an den Symptomen am Gehirn.!“

„Mahl ehrlich, wer da freiwillig mit macht hat doch wirklich einen Dachschaden.! Ich musste der Krankenschwester A. versprechen das wir täglich telefonisch in Verbindung bleiben damit sie von einer möglichen Einweisung in die Psychiatrie nach Güstrow absieht.! Und das nur wegen etwas Rosenkohl.!“

Ursache:

Blähungen

Symptome:

Stimmen hören bedingt durch starke Schmerzen an den Eierstöcken

Behandlung:

Lebenslänglich Psychose, die Schmerzen sind Fehlwahrnehmungen oder besser Halluzinationen

Folgende Kliniken behandeln ähnlich wie mir bekannt.!

AMEOS Klinikum Ueckermünde – [LINK]

und

Odebrecht-Stiftung Greifswald – [LINK]

Es handelt sich also um keinen Einzelfall.!

J | © Holger Krüger
____________________________________________
____________________________________________

Werbung:

____________________________________________
Best Link:
ReinSaat.at | [Link]
Lebendige Erde | [Link]
Chrysokoll Naturwaren | [Link]
Karnivorenshop.at | [Link]
Botanischer Garten der Universität Greifswald | [Link]
Internet-Apotheke | [Link]
Gerth-Verlag | [Link]
„Christliche Mitte“ | [Link]

____________________________________________
Andere Werbepartner:
Die Bundeswehr | [Link]
Deutsche Telekom | [Link]
O2 | [Link]
DHL | [Link]
Greenpeace | [Link]
NABU | [Link]

____________________________________________
Supermärkte:
Familia | [Link]
REWE | [Link]
Lidl | [Link]
Netto | [Link]
Aldi Nord | [Link]

_________________________________________

Autor: Holger

--- Selbständig ---, wohnhaft in Teterow ..., Anklam ..., Matgendorf ..., Greifswald ...., Arbeit im Internetmarketing (Searchmetrics Berlin), jetzt hauptsächlich für die NPD, Posting, Facebook, Twitter, Werbung, journalistische Tätigkeit zuletzt bei der Ostseezeitung, ... Programmierung, Design, Autor.! In meiner Jugend habe ich Mathematik - Physik studiert, Lehramt für die Sekundarstufe 2.! Zum Studium gehörte auch eine Ausbildung in Psychologie, Pädagogik, Didaktik und Informatik.! Als die ersten PC auf dem Markt kamen habe ich schon programmiert, ich wurde als Kind vom DDR-Staat gefördert.! LG Holger Krüger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.