Pflegeheim im Hospiz Wahnsinn | J

… Das Pflegeheim in Ostdeutschland.! …

DDR Pionier- Ausweis
Michael Andrejewski, Fachanwalt Hartz IV:
BIO macht frei.!

Gedanken:

Wie ich von Augenzeugen weiß … geht es in Diakonie und Caritas genauso zu wie aus den katholischen Schlossgymnasien bekannt.! „Fleischeslust gehört ins Bett und nicht auf den Teller“ — Genau.!

„REALER FALL.!“

Im folgenden spreche ich in der „ICH“- Form, einfach aus dem Grund (es wird verständlicher) weil sich so diese Sache besser … erklären lässt und diese Form ist persönlicher.! Los geht:

Stellt euch nur vor Ihr seit gelähmt und sitzt im Rollstuhl – schwierig stellt sich der tägliche Toilettengang dar.! Stellt euch vor Ihr müsst scheißen oder urinieren, ihr fahrt zu Toilette – betätigt den Notruf und Ihr müsst über eine halbe Stunde warten bis eine Pflegekraft Euren Ruf hört und sich auf dem Weg begibt um euch beim Toilettengang zu helfen.! Habt Ihr keine Windel so sind eure Hosen natürlich voller Urin und Scheiße.! Ein besonders wichtiger Grund für die lange Wartezeit das sind die täglich anfallenden Versammlungen des Personals mit der Hausleitung.! Schön oder!?

Zur Lösung des Problems bekommt Ihr einen Katheter und einen künstlichen Darmausgang.! Schön, oder!?

Besonders interessant im Pflegeheim des Hospiz Wahnsinn ist das Verhältnis der Pflegekräfte zum Eigentum.! Privateigentum wird stets und ständig als „Volkseigentum“ betrachtet.! Alles gehört allen.! Bei der Wäsche verschwinden ständig Teile ohne Ersatz, die Lösung der Hausleitung ist das die Verwandten ein Kennzeichen in jedes Wäschestück hineinstecken.! Welch ein Aufwand und welch ein Quatsch.! Ja, wenn der Unterschied zwischen Mein und Dein egal wird!?

UND Weiter:

Ich brachte mal einem guten Freund eine Wasserschüssel mit ins Heim, damit er seine gelähmten Gliedmaßen baden kann.! Es dauerte keine 2 Wochen und die Schüssel war ersatzlos verschwunden.! Ich denke jemand vom Personal konnte dieses Gefäß gebrauchen und hat es entwendet.! Ja, in deutschen Pflegeheimen wird kräftig geklaut und unser bundesdeutscher Staat schaut weg.! Das hier ist nur ein Beispiel von vielen.!

In diesem Pflegeheim gibt es auch eine Küchenkommission.! Diese Einrichtung entscheidet eine Woche im voraus was den die zu Pflegenden auf dem Teller haben.! Diese Körperschaft besteht aus Betreuten.! Die Alten sind doch psychisch krank, nur das sie in Pflegeheimen untergebracht sind.! Wahrscheinlich müssen die Alten ihr gesamtes Vermögen opfern um in diesen Einrichtungen betreut und beklaut zu werden.! Der Höhepunkt des Diebstahles ist meist eine Verfügung über das Erbe der Betreuten zu Gunsten des Pflegeheimes.!

Ihr müsst wissen das die meisten der in Pflegeheimen Betreuten einen Betreuer haben der die Vormundschaft übernimmt.! Und dann gibt es ostdeutsche Gerichte die ganz im Sinne Erich Honeckers Urteile sprechen und das Deutsche Volk aburteilen.! Alle ostdeutschen Richter gehören unehrenhaft entlassen, sie alle sind ihrer Ausbildung nach Schergen von Erich Mielke; der DDR- Geheimpolizei.! Es handelt sich bei unseren modernen Pflegeheimen und den Betreuten in Ostdeutschland immer um DDR- Unrecht.! WzBw.!

J | © Holger Krüger

____________________________________________ ____________________________________________

Werbung:

____________________________________________ Best Link:

ReinSaat.at | [Link]

Lebendige Erde | [Link]

Chrysokoll Naturwaren | [Link]

Karnivorenshop.at | [Link]

Botanischer Garten der Universität Greifswald | [Link]

Internet-Apotheke | [Link]

Gerth-Verlag | [Link]

„Christliche Mitte“ | [Link] ____________________________________________ Andere Werbepartner:

Die Bundeswehr | [Link]

Deutsche Telekom | [Link]

O2 | [Link] DHL | [Link]

Greenpeace | [Link]

NABU | [Link] ____________________________________________ Supermärkte:

Familia | [Link]

REWE | [Link]

Lidl | [Link]

Netto | [Link]

Aldi Nord | [Link] _________________________________________

Autor: Holger

--- Selbständig ---, wohnhaft in Teterow ..., Anklam ..., Matgendorf ..., Greifswald ...., Arbeit im Internetmarketing (Searchmetrics Berlin), jetzt hauptsächlich für die NPD, Posting, Facebook, Twitter, Werbung, journalistische Tätigkeit zuletzt bei der Ostseezeitung, ... Programmierung, Design, Autor.! In meiner Jugend habe ich Mathematik - Physik studiert, Lehramt für die Sekundarstufe 2.! Zum Studium gehörte auch eine Ausbildung in Psychologie, Pädagogik, Didaktik und Informatik.! Als die ersten PC auf dem Markt kamen habe ich schon programmiert, ich wurde als Kind vom DDR-Staat gefördert.! LG Holger Krüger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.