Schuhverkäufer im Hospiz Wahnsinn | J

Frau Angela Merkel und der Weltislam
Michael Andrejewski, Fachanwalt Hartz IV:
BIO macht frei.!

Gedanken:

Wie ich von Augenzeugen weiß geht es in Diakonie und Caritas genauso zu wie aus den katholischen Schlossgymnasien bekannt.! „Fleischeslust gehört ins Bett und nicht auf den Teller“.!

„REALER FALL.!“

Der Schuhverkäufer im Hospiz Wahnsinn ist das eineindeutige Abbild von Al Bundy aus der bekannten amerikanischen TV Serie.! Unser Schuhverkäufer ist natürlich

vom Glauben her evangelisch, er ist Mitglied einer Freikirchlichen Gemeinde.! Als Sohn eines Pastors passt er hervorragend in diese Gemeinde.! Das Gründungsjahr dieses evangelischen Vereines ist allerdings erst nach dem Wendejahr 1989.! Ich würde denken bei dieser Gemeinde handelt es sich um gut gewendete EX SED- ler, das Kapital stammt aus dem Parteivermögen eben dieser DDR- Partei.!

Jetzt zu Al Bundy:

Das Geschäft vom Schuhverkäufer im Hospiz Wahnsinn läuft hervorragend gut.! Die meisten Einnahmen stammen wahrscheinlich aus Notöffnungen von Türen.! Unser Schuhverkäufer ist nämlich auch als Schlüsseldienst tätig.! Sein Dienstwagen ist ein Dacia Duster.! Ich würde denken dieser Schuhverkäufer fährt das billigste Auto was es auf dem europäischen Markt gibt.! Seine Geschäfte müssen wirklich gut laufen.! Unser Al macht jeden 2. Monat für zwei bis drei Wochen Urlaub, außerdem leistet er sich häufig den Krankenschein und schließt den Laden.! Auch an dieser Stelle wird sein negativer Geschäftssinn deutlich sichtbar.!

Mit unseren evangelischen Schuhverkäufer ist es genauso wie mit den katholischen Popen: „Geld her.!“, … .! Arme spenden für reiche Flüchtlinge oder für andere arme Deutsche Staatsbürger.! Schuhreparaturen müssen schon per Vorkasse bezahlt werden, wenn der Kunde sich über den hohen Preis wundert hört er nur: „In Berlin kostet das soviel.!“.! Wir leben aber im Hospiz Wahnsinn und nicht in Berlin.!

Ein Beispiel für die Preise unseres Al Bundy hier:

Für 2 cm einer Seite einen Klettverschlusses nimmt unserer Schuhverkäufer vom Kunden tatsächlich zwei Euro.! Ihr müsst wissen bei Amazon kann man 10 Meter (beide Seiten) eines Klettverschlusses schon für 5- 10 € zuzüglich Versandkosten kaufen.! Unser Kunde der von Hartz IV lebt muss im Hospiz Wahnsinn doch tatsächlich bei einigen örtlichen Händlern 1.000% Aufschlag auf den Einkaufspreis zahlen.! Sind wir beim Optiker oder beim Schuster.! Frei nach dem Motto ich kaufe das Gestell einer Brille für 50 Cent in China und verkaufe die selbe Ware für 500€ in Deutschland.! Diese Brillenpreise entsprechen der normalen Gewinnmarge eine kleinen selbstständigen Optikers im Vaterland.! Das weiß ich aus einem persönlichen Statement eines deutschen Brillen-Verkäufers.! Egal in welchen von beiden Fällen – ICH KAUFE DOCH LIEBER GLEICH DIREKT IN CHINA ein.!

Unser Schuhverkäufer hat trotz extrem hoher Gewinnspanne ein sehr kleines Auto.! BITTE NACHDENKEN.!

J | © Holger Krüger
____________________________________________
____________________________________________

Werbung:

____________________________________________
Best Link:
ReinSaat.at | [Link]
Lebendige Erde | [Link]
Chrysokoll Naturwaren | [Link]
Karnivorenshop.at | [Link]
Botanischer Garten der Universität Greifswald | [Link]
Internet-Apotheke | [Link]
Gerth-Verlag | [Link]
„Christliche Mitte“ | [Link]

____________________________________________
Andere Werbepartner:
Die Bundeswehr | [Link]
Deutsche Telekom | [Link]
O2 | [Link]
DHL | [Link]
Greenpeace | [Link]
NABU | [Link]

____________________________________________
Supermärkte:
Familia | [Link]
REWE | [Link]
Lidl | [Link]
Netto | [Link]
Aldi Nord | [Link]

_________________________________________

Autor: Holger

--- Selbständig ---, wohnhaft in Teterow ..., Anklam ..., Matgendorf ..., Greifswald ...., Arbeit im Internetmarketing (Searchmetrics Berlin), jetzt hauptsächlich für die NPD, Posting, Facebook, Twitter, Werbung, journalistische Tätigkeit zuletzt bei der Ostseezeitung, ... Programmierung, Design, Autor.! In meiner Jugend habe ich Mathematik - Physik studiert, Lehramt für die Sekundarstufe 2.! Zum Studium gehörte auch eine Ausbildung in Psychologie, Pädagogik, Didaktik und Informatik.! Als die ersten PC auf dem Markt kamen habe ich schon programmiert, ich wurde als Kind vom DDR-Staat gefördert.! LG Holger Krüger

6 Gedanken zu „Schuhverkäufer im Hospiz Wahnsinn | J“

  1. Al Bundy denkt er wäre Jesus. Vielleicht schließt er ja seinen Laden ganz und macht nur noch Notöffnungen. Diese Dienstleistung kostet dann 600€, wir sind ja in Berlin und nicht in …, ! Der hat Wahnvorstellungen und gehört in die geschlossene Anstalt! 😉

  2. Ihr da im Hospiz Wahnsinn müsst viel Geld haben, wahrscheinlich werden bei euch alle Automodelle der Marke Mercedes BENZ hergestellt.! Wucherpreise bei kleineren Mengen, teurer als vorher nur es merkt keiner.! Willkommen Planwirtschaft, DDR.!

  3. Das niedrigste Lohnniveau in der BRD aber mit die höchsten Preise im Einzelhandel.! Das geht nicht.!!! Bitte helft die Leuten im Hospiz Wahnsinn.! DANKE.!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.