Das Postwesen im Hospiz Wahnsinn | J

… kommt eure post auch an!? …

Das Postwesen im Hospiz Wahnsinn
Michael Andrejewski, Fachanwalt Hartz IV:
BIO macht frei.!

Gedanken:

Wie ich von Augenzeugen weiß … geht es in Diakonie und Caritas genauso zu wie aus den katholischen Schlossgymnasien bekannt.! „Fleischeslust gehört ins Bett und nicht auf den Teller“ — Genau.!

„Realer Fall“

Im folgenden spreche ich in der „ICH“- Form, einfach aus dem Grund weil sich so diese Sache besser erklären lässt und diese Form ist persönlicher.! Los geht’s:

Mein Freund du kannst mir glauben das deine Post in keinem Fall auch ihr Ziel erreichen muss oder vom Empfänger ernst genommen werden muss.!

Vorne weg, die deutsche Post DHL hat für die Zustellung eines Briefes oder eines Paketes 7 Tage Zeit.! Und dann kann es noch passieren das die Postsache währen des Transportes beschädigt oder nass wird. In diesem Fall werden der Brief oder das Paket in NORA von einem Postbeamten geöffnet und falls der Empfänger zu ermitteln ist erneut zugestellt.! Bei unseren Beamten gilt die Post aber am dritten Tag als zugestellt.! WER HAT NUN RECHT.! Der Amtsschemel oder meine Postfrau in T. die mir diese Auskunft gab!? Doch nun im Einzelnen.!:

Steckbrief → Normaler Brief

Für einen normalen Brief gibt es keinen Beleg, weder für die Aufgabe noch für den Empfang oder gar für den Inhalt.! Hier gilt alles muss von Zeugen belegt werden können – hilfreich sind in jedem
Fall dokumentierende Fotos oder Videos mit dem Smartphone.! Ihr müsst per Foto den Inhalt des Briefes und die Angabe bei der Zweigstelle der Deutschen Post bzw. das Einstecken in den richtigen Briefkasten des Empfängers dokumentieren.! Doch Vorsicht, selbst mit Foto kann ein Empfänger behaupten er habe die Post nicht erhalten, jemand unbekannt hat sich Zugang zu seinem Briefkasten verschafft und den Brief geklaut.! Auf jeden Fall solltet ihr bei wichtigen Schreiben immer den Brief auf Echtheit prüfen gegebenenfalls durch Rücksprache mit dem Absender.! Inhalte können leicht verfälscht und ausgetauscht werden.!

Tipp: Ein einfacher Brief kann mit dem Service PRIO verschickt werden – ihr erhaltet in jedem Fall eine Empfangsbestätigung im Tracking- Protokoll der Deutschen Post im Internet.! Ohne Internetzugang geht dieses Verfahren natürlich nicht.! Doch Vorsicht, der Empfänger ist nicht verpflichtet diese Post auch tatsächlich anzunehmen und bis ihr das merkt vergeht vielleicht ein halbes Jahr.!

Steckbrief → Einschreiben

Bei einen einschreiben mit Rückschein habt ihr einen Beleg das der Briefumschlag angekommen ist.! Ihr müsst den Inhalt, wie der Inhalt in den Brief gesteckt wurde, den Transport zur Deutschen Post und die Abgabe am Schalter mittels Zeugen, Fotos und Videos belegen.! Diese Prozedur ist aufwendig, der Empfänger ist nicht verpflichtet den Empfang des Einschreibens per Unterschrift zu bestätigen bzw. es überhaupt in Empfang zu nehmen.! Bis ihr das merkt !!!???

Steckbrief → Gelber Brief

Ein gelber Brief ist die sicherste Methode wichtige Post zu befördern.! Ihr beauftragt einen Gerichtsvollzieher mit der Post.! Dieser garantiert für Inhalt und Empfang.! Leider gilt dieser Gelbe Brief schon bei Einstecken in den Hausbriefkasten als empfangen laut Gesetz.! Ihr könnt aber auch im Urlaub sein oder der Gelbe Brief wird geklaut oder sogar ausgetauscht.! Wie in den letzten 3 Fällen die Rechtslage aus sieht das weis ich nicht.! Auch kann ich euch nicht sagen nach wie viel Tagen dieser gelbe Brief als zugestellt gilt oder wie lange die Deutsche Post Zeit hat für seine Zustellung.! Einen Gelben Brief in Auftrag geben könnt ihr einfach indem ihr alle Unterlagen an die Gerichtsvollzieher Verteilerstelle eures zuständigen Amtsgerichts schickt.! Ihr könnt wählen zwischen Gelben Brief durch die deutsche Post zugestellt oder persönlicher Zustellung durch einen Gerichtsvollzieher.! Ein Gelber Brief kostet inklusive alles Spesen ungefähr 13, 00 Euro.! Der Preis ändert sich mit dem Umfang des Dokumentes.! Die persönliche Zustellung mittels Gerichtsvollzieher ist natürlich teurer.! Alle Preise sind in einer Gebührenordnung festgelegt.!

J | © Holger Krüger

____________________________________________ ____________________________________________

Werbung:

____________________________________________

Best Link:

ReinSaat.at | [Link]

Lebendige Erde | [Link]

Chrysokoll Naturwaren | [Link]

Karnivorenshop.at | [Link]

Botanischer Garten der Universität Greifswald | [Link]

Internet-Apotheke | [Link]

Gerth-Verlag | [Link]

„Christliche Mitte“ | [Link] ____________________________________________

Andere Werbepartner:

Die Bundeswehr | [Link]

Deutsche Telekom | [Link]

O2 | [Link] DHL | [Link]

Greenpeace | [Link]

NABU | [Link] ____________________________________________

Supermärkte:

Familia | [Link]

REWE | [Link]

Lidl | [Link]

Netto | [Link]

Aldi Nord | [Link] _________________________________________

Autor: Holger

--- Selbständig ---, wohnhaft in Teterow ..., Anklam ..., Matgendorf ..., Greifswald ...., Arbeit im Internetmarketing (Searchmetrics Berlin), jetzt hauptsächlich für die NPD, Posting, Facebook, Twitter, Werbung, journalistische Tätigkeit zuletzt bei der Ostseezeitung, ... Programmierung, Design, Autor.! In meiner Jugend habe ich Mathematik - Physik studiert, Lehramt für die Sekundarstufe 2.! Zum Studium gehörte auch eine Ausbildung in Psychologie, Pädagogik, Didaktik und Informatik.! Als die ersten PC auf dem Markt kamen habe ich schon programmiert, ich wurde als Kind vom DDR-Staat gefördert.! LG Holger Krüger

2 Gedanken zu „Das Postwesen im Hospiz Wahnsinn | J“

  1. Unsere Privatwirtschaft und auch Behörden verleugnen oft den Empfang eurer Post oder sagen diese wäre unvollständig, schlecht leserlich oder einfach so stark beschädigt das sie damit nichts anfangen können.! Faxe sind ebenfalls verwischt oder unvollständig, die Fax Bestätigung wurde nicht gesendet oder das Fax wird absichtlich ausgeschalten.! Es wird gelogen und betrogen bis sich die Balken biegen … !!! LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.