HausArztPraxis im Hospiz Wahnsinn | J

Allergie im Hospiz Wahnsinn
Michael Andrejewski, Fachanwalt Hartz IV:
BIO macht frei.!

Gedanken:

Wie ich von Augenzeugen weiß geht es in Diakonie und Caritas genauso zu wie aus den katholischen Schlossgymnasien bekannt.! „Fleischeslust gehört ins Bett und nicht auf den Teller“.!

„Sinnbildlich.!“

Verschiedene Hausarztpraxen im Hospiz Wahnsinn sind genauso wie euch bekannt natürlich ständig überfüllt.! Dann gibt es die ganz fleißigen

— da seid Ihr bei jedem Arztbesuch die Einzigen im Wartezimmer.! Im letzteren Fall muss der Hausarzt ziemlich schlecht sein oder fast im Rentenalter.! Kurz gesagt: „Es ist oft schwierig im Hospiz eine Hausarztpraxis zu finden der ein gutes Ärzteteam vorsteht und die außerdem freie Kapazitäten hat eure Behandlung zu übernehmen.!“ Im ländlichen Raum Deutschlands sind viele Hausarztpraxen in den Städten und Gemeinden nicht mehr besetzt, Fachärzte fehlen ganz.! Die guten Hausärzte gehen in Rente, der Nachwuchs versucht sein Glück im Ausland wo die Arbeitszeit geringer ist und die Vergütung erheblich höher ausfällt.!

Die Krankenschwester in der Hausarztpraxis ist nicht selten den ganzen Tag mit ellenlangen Telefonaten beschäftigt.! Bei der telefonischen Terminbesprechung fällt euch oft auf das die Leitung entweder besetzt ist oder das keiner an den Apparat geht.! Von großem Vorteil ist es wenn Ihr eurer Krankenschwester und eurem Arzt in der nächsten oder übernächsten Stadt monatlich ein kleines Präsent zukommen lasst.! Unsere Hausarztpraxis ist natürlich komplett unterbezahlt und bei keiner DEUTSCHEN BANK KREDITWÜRDIG.! Es stimmt, die Kassen zahlen schlecht, jeder Hausarzt hat ein Budget das er nicht überschreiten darf.! Im ländlichen Raum kommt hinzu dass die Einwohnerdichte dahinschmilzt so dass die Wege zum Patienten im Notfall sich nicht rechnen.! Trotz Ärzteschwund haben wir in Mecklenburg-Vorpommern viel zu wenig Patienten pro Praxis, die Menschen sterben oder wandern ab.!

„SPITZ“

Im Hospiz Wahnsinn kann es vorkommen das Patienten die wegen einer jährlichen Kontrolluntersuchung zum ZAHNARZT gehen einen Krankenschein bringen.! Ich würde diesem Angestellten unter Angabe eines triftigen Grundes kündigen.! Zur Erklärung: „Der Arbeiter ist zu faul um mit dem Fahrrad 3 km zum Arbeitsplatz zu fahren, ein Bus fährt nur 2 mal je Wochentag.!“ Mit dieser Geschichte will ich nichts zu tun haben.! Mein Angestellter sollte den Bereitschaftsdienst seines Zahnarztes am Wochenende nutzen, das ist möglich und mir fällt keine Arbeitskraft aus.! Andernfalls ist ein Rad Weg von 3km kein Grund für einen Krankenschein.! Andere würden zu Fuß gehen zum Arbeitsplatz nach dem Arztbesuch.! Traurig das unsere Hausarztpraxen da mitspielen und die Faulheit ihrer Patienten stützen.!

J | © Holger Krüger
____________________________________________
____________________________________________

Werbung:

____________________________________________
Best Link:
ReinSaat.at | [Link]
Lebendige Erde | [Link]
Chrysokoll Naturwaren | [Link]
Karnivorenshop.at | [Link]
Botanischer Garten der Universität Greifswald | [Link]
Internet-Apotheke | [Link]
Gerth-Verlag | [Link]
„Christliche Mitte“ | [Link]

____________________________________________
Andere Werbepartner:
Die Bundeswehr | [Link]
Deutsche Telekom | [Link]
O2 | [Link]
DHL | [Link]
Greenpeace | [Link]
NABU | [Link]

____________________________________________
Supermärkte:
Familia | [Link]
REWE | [Link]
Lidl | [Link]
Netto | [Link]
Aldi Nord | [Link]

_________________________________________

Autor: Holger

--- Selbständig ---, wohnhaft in Teterow ..., Anklam ..., Matgendorf ..., Greifswald ...., Arbeit im Internetmarketing (Searchmetrics Berlin), jetzt hauptsächlich für die NPD, Posting, Facebook, Twitter, Werbung, journalistische Tätigkeit zuletzt bei der Ostseezeitung, ... Programmierung, Design, Autor.! In meiner Jugend habe ich Mathematik - Physik studiert, Lehramt für die Sekundarstufe 2.! Zum Studium gehörte auch eine Ausbildung in Psychologie, Pädagogik, Didaktik und Informatik.! Als die ersten PC auf dem Markt kamen habe ich schon programmiert, ich wurde als Kind vom DDR-Staat gefördert.! LG Holger Krüger

3 Gedanken zu „HausArztPraxis im Hospiz Wahnsinn | J“

  1. 3 km zu Fuß zur Arbeit zu gehen ist echt nicht zu viel verlangt, oder mit dem Taxi.! Andere lassen sich Termine außerhalb der Arbeitszeit geben, Ärzte arbeiten oft bis nach 20:00 Uhr!

  2. Hinter den Geschichten stehen menschliche reale Persönlichkeiten.! Aus Gründen der Fairness darf ich die richtigen Namen nicht veröffentlichen, die sind mir selber aber bekannt.! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.